Schwerpunkte

Nürtingen

„Wir brauchen eine neue Aufklärung“

05.06.2014 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendforum der Stiftung Zeit für Menschen – Ernst Ulrich von Weizsäcker sprach über die Arroganz des Kapitals

„Was muss passieren, damit du eine Chance auf ein gutes Leben hast?“ Um Fragen wie diese ging es am Dienstagnachmittag in der Nürtinger Stadthalle K3N. Schüler stellten im Rahmen eines Jugendforums der Stiftung „Zeit für Menschen“ ihre Projekte vor. Gastredner war Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker. Er forderte von den Schülern: „Seid rebellisch“.

Die Schüler der teilnehmenden Klassen präsentierten ihre Projekte. Fotos: psa
Die Schüler der teilnehmenden Klassen präsentierten ihre Projekte. Fotos: psa

NÜRTINGEN. Der Naturwissenschaftler, Co-Präsident des Club of Rome und gefragte Experte in Sachen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sprach am Dienstagnachmittag vor den Schülern aus Nürtingen und den angereisten Klassen aus Stuttgart-Zuffenhausen und Pfullingen. Die Besucher aus Aalen und Münsingen mussten ihre Besuche kurzfristig absagen. So blieb das Publikum der Abschlussveranstaltung des Projekts „Lebens-Wert“, das die Stiftung „Zeit für Menschen“, eine Tochterstiftung der Samariterstiftung, ins Leben rief, überschaubar, aber nicht weniger interessant.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen