Schwerpunkte

Nürtingen

Wimmelbilder in 3-D zum Staunen und Schmunzeln

01.12.2018 00:00, Von Volker Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Morgen wird im Nürtinger Stadtmuseum die Sonderausstellung „Abenteuer Playmobil – Märchen, Ritter und Piraten“ eröffnet

Mit „Abenteuer Playmobil – Märchen, Ritter und Piraten“ ist die nächste Sonderausstellung im Stadtmuseum überschrieben. Museumsleiterin Angela Wagner-Gnan ermöglicht damit großen und kleinen Besuchern ein Wiedersehen mit den sympathischen Plastikfigürchen, die vor drei Jahren schon einmal im Mittelpunkt einer Sonderausstellung standen.

Ritter, Burgfräulein und ein Turnier – in Irmtraud Kellers Playmobil-Dioramen gefallen mit einer Fülle an Details. Fotos: Holzwarth
Ritter, Burgfräulein und ein Turnier – in Irmtraud Kellers Playmobil-Dioramen gefallen mit einer Fülle an Details. Fotos: Holzwarth

NÜRTINGEN. Der Erfolg der ersten Playmobil-Ausstellung – damals wurden über 11 000 Besucher gezählt – habe den Gedanken an eine Wiederholung nahegelegt, so Museumsleiterin Angela Wagner-Gnan. Wie bei der letzten Ausstellung vor drei Jahren ist Playmobil-Sammlerin Irmtraud Keller aus Marktoderdorf wieder mit von der Partie. Diesmal allerdings stammen alle Exponate ausschließlich aus ihrer umfangreichen Sammlung. Als Dreizehnjährige hat sie ihre erste Playmobilfigur gekauft – eine Wasserträgerin, die sie Eva getauft hat. Die Begeisterung für die putzigen Figürchen mit den Kulleraugen und dem freundlich lächelnden Mund hat sie seitdem nicht mehr losgelassen. Ihre Sammlung wuchs und wuchs. Auf über 2000 Figuren schätzt sie den aktuellen Bestand, dazu kommt eine Vielzahl von Häusern, Fahrzeugen, Schiffen und Gegenständen. Ein kostspieliges Hobby. Sie schätzt, dass sie bisher etwa 30 000 bis 40 000 Euro investiert hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen