Schwerpunkte

Nürtingen

Wie aus Hölderlin ein Popstar werden soll

27.02.2007 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der im Reich der Mitte erfolgreiche Event-Manager Udo Hoffmann möchte die Dichter-Hommage nach China bringen

Ein Dichter als Popstar? Goethe vielleicht. Schiller. Aber ausgerechnet Friedrich Hölderlin? Wer daran zweifelt, dem würde Udo Hoffmann ein schallendes Warum denn nicht! entgegenrufen. Der 49-jährige Nürtinger ist vor bald 20 Jahren nach China gegangen und machte dort mit einer Veranstaltungsagentur sein berufliches Glück. Den Draht nach Hause hat er nie verloren. Zusammen mit seinen Schulkameraden Ingrid Dolde und Thomas Stephan fasste er den Plan, eine multimediale Hommage an den Dichter Friedrich Hölderlin auf die Beine zu stellen. Am Mittwoch, 28. März, wird das Ergebnis unter dem Titel Ein Zeichen sind wir um 20 Uhr in der Stadthalle K3N zu sehen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen