Schwerpunkte

Nürtingen

Wertvolles Holz versteigert

08.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auktion in Göppingen brachte den Kreisförstern Geld in die Kasse

(la) Die Förster im Landkreis versteigerten die wertvollsten Baumstämme der aktuellen Holzerntesaison bei der Göppinger Wertholzsubmission. Insgesamt 1546 Kubikmeter Holz wurden in der vergangenen Woche unter den Hammer gebracht. Die Bäume stammten aus den Landkreisen Göppingen, Esslingen, dem Rems-Murr-Kreis, aus Stuttgart und dem Ostalbkreis.

47 Käufer aus Deutschland, Frankreich, Polen und Österreich hatten auf die besten Stämme aus dem Schwabenland geboten. 20 verschiedene Baumarten waren ins Rennen geschickt worden. Mit einem Anteil von 52 Prozent stellte die Eiche den Löwenanteil dar. Der Gesamtumsatz belief sich auf rund eine halbe Million Euro.

Das Wetter hatte im Vorfeld überhaupt nicht mitgespielt: Mehrfach mussten die Waldarbeiter zu einer ungewöhnlichen Kehrwoche ausrücken, um den Schnee von den Stämmen zu kehren. Der logistische Aufwand war dadurch groß und verhältnismäßig teuer. Umso mehr ist man im Forstamt Esslingen jetzt erleichtert, dass die Durchschnittspreise für die Werthölzer aus dem Landkreis im Schnitt um knapp zehn Prozent nach oben kletterten: 373 Euro pro Kubikmeter Holz konnten verbucht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Nürtingen