Schwerpunkte

Nürtingen

Werner-Weinmann-Preis

01.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Werner-Weinmann-Stiftung zeichnet dieses Jahr die Albert-Schäffle-Schule in Nürtingen für ihr Integratives Theaterprojekt mit behinderten Schülern und den Bürgertreff Unterensingen Zukunft Alter mit dem Werner-Weinmann-Preis für bürgerschaftliches Engagement aus.

Die Preisverleihung findet am Sonntag, 9. März, 11 Uhr, im Dachgeschoss der Kreuzkirche Nürtingen statt. Als Festredner wird Otmar Heirich, Oberbürgermeister der Stadt Nürtingen, einige grundlegende Gedanken zum Thema bürgerschaftliches Engagement vortragen. Das Rahmenprogramm wird gestaltet von der Neckaraue Houseband, Musiker der Behinderten-FörderungLinsenhofen.

Im Jahr 2003 initiiert durch das Europäische Jahr der Menschen mit Behinderungen, entstand an der Albert-Schäffle-Schule in Nürtingen ein integratives Projekt mit behinderten Schülern. Bei dieser Initiative spielen Schülerinnen und Schüler zusammen mit geistig behinderten jungen Menschen Theater. Ein Theaterpädagoge gibt Unterstützung bei dem Vorhaben, ein Stück von innen heraus zu entwickeln.

Der Bürgertreff Unterensingen Zukunft Alter ist ein Zusammenschluss von Freiwilligen, die auf ehrenamtlicher Basis Bürgern im Alltag helfen. Angefangen von kleinen Hilfestellungen im Haushalt und Fahrdiensten bis hin zu Stammtischen oder Exkursionen werden die älteren Bürgerinnen und Bürger zu vielerlei abwechslungsreichen Aktivitäten eingeladen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen