Schwerpunkte

Nürtingen

Werke von Picasso und Alt sind in Nürtingen zu sehen

11.01.2020 05:30, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern Abend wurde in der Kreuzkirche die große Jahresausstellung mit Kunst von Pablo Picasso und Otmar Alt eröffnet

Um die 10 000 Besucher kommen jedes Jahr nach Nürtingen, um die große Jahresausstellung in der Kreuzkirche zu sehen. Eine Erfolgsgeschichte, die mit der aktuellen Bilderschau, die gestern Abend eröffnet wurde, ganz unzweifelhaft eine weitere publikumswirksame Fortsetzung findet. Dafür sorgen die Kunstwerke von Pablo Picasso und Otmar Alt.

Galeristin Brigitte Kuder-Broß gibt Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich im Obergeschoss der Kreuzkirche einen Einblick in die bunte Bilderwelt des Künstlers Otmar Alt. Foto: Holzwarth
Galeristin Brigitte Kuder-Broß gibt Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich im Obergeschoss der Kreuzkirche einen Einblick in die bunte Bilderwelt des Künstlers Otmar Alt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die große Kunstausstellung „Kunst bewegt die Seele und setzt Zeichen“, die seit heute bis einschließlich 23. Februar in der Kreuzkirche gezeigt wird, ist die 13. ihrer Art. Kreativer Kopf dahinter ist von jeher die Reuderner Galeristin Brigitte Kuder-Broß („Die Treppe“), der es dank ihrer weltweiten Kontakte zu Sammlern und Museen gelingt, Werke großer Künstler nach Nürtingen zu holen. Bei der Organisation der Ausstellungen wird sie von Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung tatkräftig unterstützt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen