Schwerpunkte

Nürtingen

Wenn ein Job nicht zum Leben reicht

12.11.2016 00:00, Von Henrik Sauer und Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer heute schon auf zwei oder mehr Minijobs angewiesen ist, um zu überleben, wird es im Rentenalter schwer haben

Im Landkreis Esslingen gehen immer mehr Menschen mehreren Jobs gleichzeitig nach. Beim Deutschen Gewerkschaftsbund sieht man darin einen „klaren Trend“, dass viele Leute von ihrer Arbeit nicht leben können. Viele gehen nach Feierabend putzen oder sind in anderen Dienstleistungsbranchen tätig.

Zu den häufigsten Minijobs gehören die Reinigungsberufe. Foto: Holzwarth
Zu den häufigsten Minijobs gehören die Reinigungsberufe. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Seit acht Jahren geht Mahmut Kaymak sechs Tage in der Woche putzen. Abends – wenn die meisten Anderen ihren Feierabend genießen reinigen er und seine Frau Büros, putzen Schreibtische und bringen den Müll raus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen