Schwerpunkte

Nürtingen

Weniger Silvestermüll?

03.01.2019 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Mitarbeiter des Nürtinger Bauhofes beseitigten gestern die Reste des Feuerwerks

Warum nehmen die Hobby-Feuerwerker ihren Müll nach der Knallerei an Silvester nicht wieder mit? Diese Frage stellten sich an Neujahr Spaziergänger, die zum Beispiel auf der Ober- ensinger Höhe oder in Zizishausen am Bergle unterwegs waren. Die Reste des Feuerwerks mussten gestern die Mitarbeiter des Nürtinger Bauhofes beseitigen.

Reste des Silvesterfeuerwerks auf der Oberensinger Höhe. Foto: Lukas
Reste des Silvesterfeuerwerks auf der Oberensinger Höhe. Foto: Lukas

NÜRTINGEN. Im gesamten Stadtgebiet einschließlich den Stadtteilen waren die Teams des Nürtinger Bauhofes gestern unterwegs. Die Stellen, an denen die Verschmutzung besonders schlimm ist, kennen die Mitarbeiter bereits aus Erfahrung. Ein „beliebter“ Platz, um Raketen und Böller abzufeuern ist zum Beispiel die Neckarbrücke. Dort ist die Straße nach der Knallerei in der Regel übersät mit Feuerwerksabfall. Mit Schaufel und Besen sowie der Kehrmaschine rücken die Bauhof-Mitarbeiter aus, um die große Sauerei zu beseitigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit