Schwerpunkte

Nürtingen

Weltkindertag in Nürtingen

17.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Bereits zum zweiten Mal wird am 19. September der Weltkindertag mit einer großen Veranstaltung in der Innenstadt gefeiert. Dabei soll auf die Situation von Kindern lokal, national und international aufmerksam gemacht werden, aber auch Spaß und Spiel sind angesagt. Besondere Aufmerksamkeit gilt an diesem Tag natürlich den Rechten des Kindes, die ab 19. September in der Innenstadt von Nürtingen auf über 140 Flaggen, die von Kindern und Jugendlichen gestaltet wurden, nachzulesen sind.

Um 14.30 Uhr wird Bürgermeister Rolf Siebert den Weltkindertag in Nürtingen und die Flaggenausstellung zum Thema Kinderrechte eröffnen. Danach bieten über 15 Einrichtungen und Institutionen unter organisatorischer Federführung des Jugendreferats der Stadt und der Kinder-Kultur-Werkstatt des Trägervereins Freies Kinderhaus auf dem Platz zwischen Kreuzkirche und Stadthalle ein breites Angebot für Kinder zum Mitmachen und Selbermachen. Spielangebote wie Sport-, Bewegungs- und Aktionsspiele, erlebnispädagogische Angebote, ein Rettungswagen, Schminkangebote sowie Esel und Schafe bieten jede Menge Spaß und Spannung. Von Kindern gestaltete Postkarten mit Kinderrechten und Kinderbotschaften sollen mit Gasluftballons über die Stadt Nürtingen hinaus um 17.30 Uhr verteilt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Nürtingen