Nürtingen

Welche Erinnerungen verbinden Sie mit dem Maientag?

18.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Maientag zählt in Nürtingen aus vielerlei Gründen zu den herausragenden Ereignissen im Jahr. Besucher und Schaulustige können sich jedes Jahr auf einen beeindruckenden Festtagsumzug, kreative Verkleidungen, unzählige Spiele und einen belebten Festplatz freuen. An diesem Wochenende feiert Nürtingen die 417. Auflage des Maientages. In über 400 Jahren hat sich dabei mit Sicherheit einiges geändert. Den Rummelplatz mit Autoscootern gab es ebenso wenig von Beginn an wie die von lautstarken Soundgeräten unterstützte Musik beim Umzug. Was jedoch über die Jahrhunderte gleich blieb, ist die gemeinsam verbrachte Zeit mit den Verwandten, Freunden und Familienangehörigen.

Zum Anlass des Maientages erzählten uns die Passanten in Nürtingen, welche Erinnerungen sie damit verbinden. rfr

Marc Wiltschko

„Beim Maientag war für mich das Festzelt, welches in diesem Jahr umgestaltet wird, das Highlight. Andere Leute zu treffen, ist wohl das Schönste an dem Fest. Die meisten Erinnerungen, wie der Maientagslauf und die Festspiele, stammen noch aus der Kindes- und Jugendzeit. Das Zelt war dann ein schöner Abschluss.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen