Schwerpunkte

Nürtingen

Weithin sichtbar: Die Parkplatzbeleuchtung am Krankenhaus

13.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weithin sichtbar: Die Parkplatzbeleuchtung am Krankenhaus

Die Festbeleuchtung auf dem Parkplatz des Nürtinger Kreiskrankenhauses ist Ende letzten Jahres vielen Bürgern ins Auge gestochen. Auch im Nürtinger Gemeinderat wurde über das Lichtermeer kürzlich nochmals diskutiert. Hatten sich die Parkplatzplaner etwa vertan, als sie die Anzahl der Straßenlampen festlegten, die künftig Besuchern und Angestellten den Weg ins Krankenhaus ausleuchten sollen? Von Peter Keck, dem Pressesprecher des Esslinger Landratsamts, kam Entwarnung: Es liegt keine Fehlplanung vor. Die Parkplatzbeleuchtung entspricht der Din-Norm. Wir haben über den Parkplatz verteilt 50 Bäume gepflanzt. Diese werden, wenn sie in ein paar Jahren größer geworden sind, einiges an Licht schlucken. Bei den Leuchtmitteln bewege man sich mit 50 Watt ohnehin schon an der unteren Grenze der Norm, die bis zu 75 Watt zulasse. Das Krankenhaus habe jedoch auf die zahlreichen Anfragen aus der Bevölkerung reagiert, denn seit Dezember schalte man ab 22.30 Uhr zwei Drittel der Lampen ab. Früher könne, so Krankenhausverwaltung, könne die Beleuchtung nicht reduziert werden. Der Parkplatz werde, ausser von Krankenhausangestellten auch von den umliegenden Schulen und Besuchern der Sporthallen genutzt, wies man auf den Sicherheitsaspekt hin. sg/Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen