Schwerpunkte

Nürtingen

Weiterbildung für Kinder außerhalb der Schule

19.11.2011 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Volkshochschule stellte im Ausschuss die Angebote der Jungen VHS und der Hector-Kinderakademie vor

NÜRTINGEN. Das Weiterbildungsangebot der Nürtinger Volkshochschule ist nicht nur bei Erwachsenen gefragt. Seit Jahren richtet man das Augenmerk auch auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen. Bereits 2005 wurde in enger Kooperation mit der Mörikeschule die Kinder- und Jugendakademie ins Leben gerufen. Dieses Projekt wurde 2010 durch die Hector-Kinderakademie abgelöst. Die Geschäftsführung der Hector-Akademie (im Kreis gibt es insgesamt drei) liegt in Händen des Staatlichen Schulamtes – zuständig ist Jana Ellwanger.

Die Anmeldung der Kinder zu den Kursen erfolgt über die Schulen. Die VHS Nürtingen erstellt als Kooperationspartner die Angebote. „Die Kurse sind nahezu ausgebucht“, so Petra Garski-Hoffmann, die in der Sitzung des Kultur-, Schul- und Sozialausschusses zusammen mit Jana Ellwanger die Weiterbildungsmöglichkeiten außerhalb des Schulunterrichts vorstellte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen