Schwerpunkte

Nürtingen

Weit gefächertes Repertoire

09.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gesangsklassenauftritt der Stufen 5 und 6 am „Max Planck“

NÜRTINGEN  (pm). Vor Kurzem stellten sich die vier Gesangsklassen aus der Stufe 5 und 6 am Max-Planck-Gymnasium in der voll besetzten Schul-Aula erneut der Öffentlichkeit vor und überzeugten ihr Publikum durch ihre geschulten Stimmen und ihr reichhaltiges Repertoire. Musiklehrer Herbert Kampmann, der das Gesangsklassenkonzept am MPG betreut und eingeführt hat, betonte, dass die gezeigten Ergebnisse lediglich aus den normalen Musikstunden stammen. Dies sei umso erstaunlicher, denn die Aufführung habe schon Konzertcharakter. Kampmann überließ die Begrüßung den Kindern, die mit ihren kräftigen Stimmen ohne Mikrofon auch die letzten Reihen erreichten.

Jede Unterrichtsstunde der Gesangsklassen startet mit einem Kanon zur Begrüßung. Danach kommen sogenannte „Muntermacher“ von Richard Filz zum Einsatz, wo die Kinder mit viel Rhythmik und Rapgesang auch ihre sprachlichen Fähigkeiten trainieren. Anschließende Atem- und Stimmübungen erweitern dann den Klangraum, stärken die Muskulatur und machen den Kindern die Gesangstechnik bewusst, die als Grundlage für den anschließenden Gesang benötigt wird. Auch hier wurde viel mit Bewegung gearbeitet, was zu einem lockeren und ganzheitlichen Körpergefühl der Kinder beiträgt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen