Anzeige

Nürtingen

Wehr war weltweit in den Medien

19.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zizishäuser Floriansjünger zogen Jahresbilanz – Zu 13 Einsätzen gerufen

Zu 13 Alarmeinsätzen, darunter sechs Bränden, einer Ölspur und einem Gefahrguteinsatz im Rahmen des Gefahrgutzuges Nürtingen wurden die Floriansjünger aus Zizishausen im vergangenen Jahr gerufen. Diese Bilanz legte Abteilungskommandant Ralf Stiner bei der Hauptversammlung vor.

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Stiner vermeldete außerdem, dass die Feuerwehr des Nürtinger Teilortes fünf Mal technische Hilfe leisten musste. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz, der Bergung einer stark übergewichtigen Person aus einer vermüllten Wohnung im zweiten Obergeschoss, wurde die Wehr im Oktober gerufen – dieser Einsatz ging über die Pressemeldungen um den ganzen Erdball.

Ein Übungsabend in der Atemschutzstrecke in Kirchheim kam zu den zwölf turnusmäßigen Übungen noch hinzu. Die Zizishäuser Wehr beteiligte sich an elf Maschinistenübungen in Nürtingen und hielt zusätzlich im Zizishäuser Magazin unter der Leitung von Steffen Klein zwölf Maschinistenübungen ab. Etliche weitere Übungen, darunter sechs Gefahrgutübungen, wurden absolviert.

Tim Harrer machte den neuen Feuerwehrführerschein BOS und darf nun Feuerwehrfahrzeuge bis 7,49 Tonnen fahren. Der Abteilungskommandant berichtete, dass 28 Feuerwehrmänner der Wehr aktiv angehören, zwölf Mitglieder habe die Nachwuchstruppe und in der Altersabteilung seien sechs Mann. Bei der Totenehrung wurde des verstorbenen Kameraden Hartmut Wyst gedacht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Nürtingen