Schwerpunkte

Nürtingen

Weg frei zur Ortskernsanierung

17.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde Walddorfhäslach erwirbt ehemaligen Schweinemastbetrieb

WALDDORFHÄSLACH (red). Bürgermeisterin Silke Höflinger freut sich sehr. Nach jahrzehntelangen Bemühungen konnten jetzt wichtige Gebäude im Ortskern von der Kommune erworben werden.

Durch den Kauf der Anwesen Haidlinsgasse 15, einem ehemaligen Schweinemastbetrieb, und Talbrunnenweg 6, einst eine Molkerei, ist jetzt nach 40 Jahren der Weg frei zur lange ersehnten Walddorfer Ortskernsanierung.

Die Gemeinde Walddorfhäslach konnte in den zurückliegenden sieben Jahren weitere Grundstücke im Walddorfer Ortskern erwerben, sodass nun in einem größeren Bereich gemeindliche Planungshoheit besteht. Auf der Grundlage des 2012 durchgeführten städteplanerischen Wettbewerbs kann nun in enger Zusammenarbeit mit der Bürgerschaft die städtebauliche und verkehrstechnische Neugestaltung des Ortskerns angepackt werden.

Mit ersten Planungen zur Ortskernsanierung könne im Januar 2015 begonnen werden, teilt die Gemeindeverwaltung Walddorfhäslach mit.

Nürtingen

Was will der Mensch Michael Waldmann?

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen