Nürtingen

Weg frei: Häuser für Anschlussunterbringung und Obdachlose am Nürtinger Waldfriedhof möglich

25.10.2019 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Petitionsausschuss des Landtages lehnt Petition gegen die Bebauung in der Nachbarschaft des Waldfriedhofes ab

Im Jahr 2017 versuchte die Bürgerinitiative Friedhöfe Nürtingen mit Hilfe eines Bürgerentscheids eine Bebauung am Waldfriedhof und am Reuderner Marbachweg zu verhindern. Der Bürgerentscheid scheiterte am Quorum, das heißt, es beteiligten sich zu wenige an der Abstimmung. Nun wurde auch eine Petition zur Bebauung am Breiten Weg abschlägig beschieden.

Die Stadt kann nun am Breiten Weg Häuser für Anschlussunterbringung und Obdachlose bauen. Foto: Holzwarth
Die Stadt kann nun am Breiten Weg Häuser für Anschlussunterbringung und Obdachlose bauen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. In der Landtagsdrucksache 16/6966 vom 17. Oktober endet die 14. Petition mit dem Satz „Der Petition kann nicht abgeholfen werden“. Dem voran gehen mehrere Seiten rechtlicher Begründung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen