Schwerpunkte

Nürtingen

Wasserleitung in der Schulze-Delitzsch-Straße wird erneuert

07.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Nürtinger Schulze-Delitzsch-Straße sanieren die Stadtwerke derzeit eine Wasserleitung. Seit Samstag stehen die Baustellen-Absperrungen zwischen der Eichendorff- und der Max-Eyth-Straße. Eine defekte Wasserleitung wird dort im sogenannten „Inlinerverfahren“ repariert. Bei dieser Technik muss die Straße nur punktuell aufgegraben werden. Die neue Leitung wird von diesen aufgegrabenen Stellen in die bestehende Wasserleitung eingezogen. „Die Methode bietet sich dort an, weil es wenig Hausanschlüsse gibt und man dadurch eine größere Strecke sanieren kann“, so der Leiter der Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung, Josef Budja. Die Instandsetzungsarbeiten seien nach einem Wasserrohrbruch am 31. Mai notwendig geworden. Insgesamt werden 135 Meter Rohrleitung saniert. Man hätte gerne schon früher mit den Arbeiten begonnen, dies sei jedoch nicht möglich gewesen, weil die Stadt die Steinachbrücke in der Carl-Benz-Straße sanieren ließ und man nicht beide Zufahrten zur Max-Eyth-Straße blockieren wollte. Unplanmäßig hätten sich die Arbeiten der Stadt jedoch verzögert (wir berichteten), sodass nun doch in beiden Straßen gebaut wird. „Wir hätten gerne gleich im Anschluss an die Arbeiten in der Berliner Straße begonnen“, so Budja, das sei aufgrund der Verzögerung nun nicht mehr möglich gewesen. Die Baustelle wird voraussichtlich bis zum 17. August bestehen. psa/Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen