Schwerpunkte

Nürtingen

Was passt noch ins Roßdorf?

24.03.2017 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der zweiten Bürgerinformation zur Änderung des Bebauungsplanes „Roßdorf I“ ging es recht emotional zu

Es geht nicht um die Frage, ob im Roßdorf am Rubensweg ein Gebäude entsteht, sondern wie es sein soll. Diese Erkenntnis löste bei der zweiten Bürgerinformationsveranstaltung großen Unmut bei den Anliegern aus. Sie hatten die Hoffnung, eine Bebauung an dieser Stelle noch verhindern zu können.

Der Würfel stellt dar, wo das neue Gebäude entstehen soll. Rechts daneben das Gebäude Rubensweg 8.  Foto: Weinbrenner
Der Würfel stellt dar, wo das neue Gebäude entstehen soll. Rechts daneben das Gebäude Rubensweg 8. Foto: Weinbrenner

NÜRTINGEN. Der Gemeinderat hatte dem Stadtplanungsamt den Auftrag erteilt, alle städtischen Grundstücke zu prüfen, ob und wie schnell sie mit günstigem Wohnraum bebaut werden könnten. Dabei geriet auch das Gelände in der Verlängerung des Roßdorfweges in den Blick. Im Oktober hatte die Stadt zum ersten Mal zu einer Informationsveranstaltung eingeladen und eine Machbarkeitsstudie vorgestellt. Die Anregungen der Bürger wurden nun eingearbeitet und erneut vorgestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen