Schwerpunkte

Nürtingen

"Was ist menschlich anständig?"

24.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Was ist menschlich anständig?“

Die Fraktion Nürtinger Liste/Grüne zur Ehrennadel der Stadt für Dr. Walter Staffa: „Wir wollten keinen Märtyrer schaffen“

NÜRTINGEN (r/pm). Für Unmut und Kritik hat die Verleihung der Ehrennadel der Stadt Nürtingen gestern Abend an den früheren Stadtrat und Vertriebenenfunktionär Dr. Walter Staffa gesorgt. Zugestimmt hat ihr auch Regine Glück von der Nürtinger Liste/Grüne im Verwaltungsausschuss und die anderen Fraktionsmitglieder im Gemeinderat. In einer Pressemitteilung der Fraktion wird dieses Handeln nun näher erläutert.

Darin heißt es wörtlich: „In der Veranstaltung wurde neben Hans Kober und Eberhard Musick, die beide für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurden, auch sechs ausgeschiedenen Gemeinderäten, unter ihnen Dr. Walter Staffa, die Ehrennadel der Stadt Nürtingen verliehen.

Die Entscheidung wurde vom Gemeinderat nach Vorberatung im Verwaltungsausschuss in nicht öffentlicher Sitzung getroffen. Man kann die Nichtöffentlichkeit der entsprechenden Sitzungen problematisieren – sie ist allerdings, wohl mit Rücksichtnahme auf die Persönlichkeitsrechte der zu ehrenden Kandidaten, verbindlich durch die entsprechende Satzung vorgeschrieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit