Schwerpunkte

Nürtingen

Was ist los am Wochenende in Nürtingen und Umgebung?

24.06.2022 14:10, Von Kai Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Sonne scheint und wird in den nächsten Tagen viele Menschen nach draußen locken. Auch von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. Juni, warten zahlreiche Veranstaltungen auf Jung und Alt in unserem Verbreitungsgebiet. Wir haben einige davon ausgewählt.

Auch in der Nürtinger Braike wird am Wochenende gefeiert. HfWU-Studenten organisieren Mitmach-Veranstaltungen.  Foto: Lieb
Auch in der Nürtinger Braike wird am Wochenende gefeiert. HfWU-Studenten organisieren Mitmach-Veranstaltungen. Foto: Lieb

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Wer am Wochenende noch nichts vorhat, der findet hier einige Tipps. Eine Auswahl.

Nachhaltigkeitstag in Nürtingen

Um 11 Uhr eröffnet OB Johannes Fridrich den Nachhaltigskeitstag in Nürtingen auf der Kulturbühne vor der Stadthalle K3N. Um 11.15 Uhr: Impulsvortrag mit Professorin Dr. Regina Birner. 11.45 Uhr: Verleihung des Fairtrade-Siegels durch Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz. 12 Uhr: Podiumsdiskussion zur Nachhaltigkeit in der Lebensmittel- und Textilbranche mit Professorin Dr. Regina Birner, Professor Dr. Oliver Janz; Moritz Biel und Susann Reuther. Moderation Professor Dr. Dirk Funck, Mitglied der Steuerungsgruppe Fairtrade Nürtingen. 13.40 Uhr: Fitnessgymnastik mit Ivon Colin. 14.15 Uhr: Qigong mit Hilde Birkmaier. 15 Uhr: Improtheater Charmeützel. 16 Uhr: Fitnessgymnastik mit Ivon Colin. 16.30 Uhr: Qigong mit Hilde Birkmaier. 17 Uhr: „Kuku ba“ – Westafrikanische Melodien und Kostüme. 20 Uhr: Scharfzüngiger Folk zwischen Polka und Gipsy-Swing mit der Band Flowber aus Berlin.

Von 10 bis 19 Uhr gibt es Stände mit Informationen und Kulinarischem zum Thema Nachhaltigkeit rund um den Stadthallen-Platz. Das Welthaus bietet Spielespaß für Kinder. In verschiedenen Nürtinger Geschäften kann an diesem Samstag bis 21 Uhr eingekauft werden.

Fridays for Future in Nürtingen

Passend zum ersten Nachhaltigkeitstag der Stadt Nürtingen organisiert Fridays-for-Future am Samstag und Sonntag, 24. auf den 25. Juni, ein Klima-Camp zum Thema Mobilitätswende. Am Freitagabend um 18 Uhr laden die Klimaaktivisten zum Innenstadtspaziergang, um mit teilnehmenden Gemeinderäten an verschiedenen Stationen Konzepte für ein autofreies Stadtzentrum zu diskutieren. Die Aktivisten werden in ihren Zelten bei der Lampert- und Strohstraße in der Innenstadt campen, um für ein klimaneutrales Nürtingen zu protestieren. Während des Camps sind dafür auch Straßenabschnitte gesperrt. Geplant ist auch eine Kunstaktion, die veranschaulicht, wie die geforderten Maßnahmen den ökologischen Fußabdruck reduzieren können. Freitagabends erweitert zudem die Band „Kupayaku“ das Programm.

Interessierte Bürger sind ebenfalls zur Diskussion eingeladen und können ihre Vorstellungen einer zukunftsfähigen Stadt mit einbringen. Am Samstag, 25. Juni, will Fridays-for-Future einen Stand für eine Unterschriftenaktion zur Beteiligung der Bürger am Thema Mobilitätswende einrichten. Das Klima-Camp beginnt am Freitag um 16 Uhr und endet am Samstag um 13 Uhr.

Unsere Braike-Großes Sommerfest in Nürtingen

Am Wochenende, 25. bis 26. Juni, wird in der Braike gefeiert. Am Samstag sind zwischen 12 und 20 Uhr verschiedene Aktivitäten im Quartier zum Treffen und Mitmachen geplant. Zum Beispiel Stationen zum gemeinsamen Essen, ein Flohmarkt, eine offene Musikbühne und anderes mehr. Den Schwerpunkt wird das Gebiet zwischen dem Städtischen Kindergarten (Schmidstraße) über Albstraße, Rotenbergplatz und Schömbergstraße bis zur Grundschule (Breiter Weg) bilden. Von 19 Uhr an ist dann ein gemeinsamer Abschluss im Hof der Braikeschule geplant. Am Sonntag, 26. Juni, findet um 10.30 Uhr ein Gottesdienst (bei gutem Wetter im Garten des Kindergartens) statt.

Marimbafonspielerin in der Köngener Peter- und Paulskirche

Die Marimbafonspielerin Jasmin Kolberg ist am Sonntag, 26. Juni, von 19 Uhr an in der Köngener Peter- und Paulskirche zu Gast. Kolberg, in der Corona-Zeit wegen ihrer Hauskonzerte bekannt geworden, kommt mit ihrem „Programm Animato“. Sie spielt Werke von Debussy, Bach, Schumann und Piazzolla. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Sitzplatzreservierungen sind bis 25. Juni durch eine Nachricht an info@jasmin-kolberg.com möglich. Weitere Infos auch zu den Hauskonzerten unter https://www.jasmin-kolberg.com/.

Naturtheater in Grötzingen: Musical Night und Schwäbische Nacht

Die Set Musical Company gastiert mit ihrer „Musical Night“ am Freitag, 24. Juni, im Naturtheater Grötzingen. Los geht es um 20.30 Uhr. Es gibt noch Karten. Ebenfalls wieder da ist die „Schwäbische Nacht“. Am Samstag, 25. Juni, gibt es nicht nur die Inszenierung „Ein Sommernachtstraum“ sondern 30 Prozent Rabatt auf alle Speisen und Getränke.

Pflasterhock in Linsenhofen

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause gibt es auch wieder einen Pflasterhock in Linsenhofen. Dieser steht am Freitag und Samstag, 24. und 25. Juni, auf dem Programm. Der Hock findet aber in einer „light“-Variante statt. Los geht es am Freitag um 19 Uhr und am Samstag um 18 Uhr. Laut der Gemeinde wird die Kelter entgegen den Vorjahren nicht bestuhlt werden. Auch eine feierliche Eröffnung des Festes mit Fassanstich am Freitagabend und Auftritt des Musikvereins Linsenhofen findet nicht statt. An beiden Tagen wird ein DJ für Stimmung sorgen. Das Festende ist auf Mitternacht begrenzt. Der Pflasterhock bietet etwas für jeden Geschmack: angefangen von Flammkuchen, Maultaschenburger, Pfannen-Gyros im Fladenbrot über Gemüsepfanne und Schaschlik mit Brot bis hin zu den Klassikern Rote Wurst oder Pommes frites.

Wandelkonzerte in Wendlingen

In Wendlingen stehen am Samstag, 25. Juni, die Wandelkonzerte auf dem Programm. Die Stationen sind: Eusebiuskirche 18.30 Uhr, Treffpunkt Stadtmitte 20.30 Uhr, Kirche St. Kolumban 22.15 Uhr. Bei der Konzertnacht der Vereine sind die Musikschule Köngen/Wendlingen, die Chöre der Kantorei und der katholische Kirchenchor St. Kolumban dabei.

Tälesparty der Täleshexen-Aichtal

Die Täleshexen-Aichtal laden am Samstag, 25. Juni, zur Täles-Party mit der Filderstädter Band Flippmanns auf dem Parkplatz der Festhalle Aich, Beginn ist um 18.08 Uhr Der Eintritt kostet 14 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen gibt es: Aich: bei Bäckerei Stückle, Waldenbucher Straße 3, bei Raumausstattung Sterr, Waldenbucher Str. 65; Neuenhaus: Postladen, Häfnerstraße 11, Grötzingen: Postladen, Grabenstraße 4. Per E-Mail Hinterlegung an der Abendkasse: mail@taeleshexen.de.

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit