Schwerpunkte

Nürtingen

Was die Menschen im Kreis genießen

25.08.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gewerkschaft NNG sammelt anlässlich ihres Jubiläums Lieblingsrezepte

(ngg) Aus Anlass ihres 150-jährigen Bestehens erarbeitet die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten zurzeit eine „Bundes-Genuss-Karte“: Gesucht werden dazu alte Familien-Rezepte. „Typische Gerichte aus der heimischen Küche sollen auf einer ‚kulinarischen Deutschland-Rezept-Landkarte‘ präsentiert werden. Dazu brauchen wir traditionelle Rezepte aus dem Kreis Esslingen – gern mit Raffinesse und individueller Note“, sagt Dieter Kindler von der NGG.

Die NGG Stuttgart hat für die Rezeptsammlung einen guten Grund: Die „Genuss-Gewerkschaft“ wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. In ihrem Jubiläumsjahr will sie die heimischen Lieblingsgerichte zusammen mit anderen regionalen Spezialitäten als „Bundes-Genuss-Karte“ und in einem NGG-Jubiläums-Kochbuch präsentieren. Dazu sammelt die NGG Stuttgart jetzt das, was den Geschmacksnerv der Menschen im Kreis Esslingen trifft – von süß bis salzig, von leicht bis deftig.

Egal, woher das Rezept kommt – ob vom Zettel in der Küchenschublade oder aus dem alten Familienkochbuch vom Dachboden: Die NGG möchte wissen, was der Kreis Esslingen der ältesten Gewerkschaft Deutschlands zum Hundertfünfzigsten serviert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Nürtingen