Schwerpunkte

Nürtingen

Wandern und Radfahren hoch im Kurs

26.10.2019 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tourismusbranche weiter im Aufwärtstrend – Auch der Landkreis Esslingen profitiert mit steigenden Gästezahlen

In Baden-Württemberg zeigt der Trend in der Tourismusbranche weiter nach oben, auch der Landkreis Esslingen profitiert von der positiven Entwicklung. Das geht aus dem Bericht von Stefanie Bläsing, der Tourismusförderin des Kreises hervor, der am Donnerstag im Kreistagsausschuss für Technik und Umwelt vorlag.

Der Teckberg mit der Burg in den schönsten Herbstfarben: Die Schwäbische Alb ist zu allen Jahreszeiten ein immer beliebteres Ziel, was die steigenden Besucherzahlen zeigen. Foto: Holzwarth
Der Teckberg mit der Burg in den schönsten Herbstfarben: Die Schwäbische Alb ist zu allen Jahreszeiten ein immer beliebteres Ziel, was die steigenden Besucherzahlen zeigen. Foto: Holzwarth

Im Land wurde im vergangenen Jahr ein Zuwachs von 3,6 Prozent an Übernachtungen verzeichnet. Dieser Aufwärtstrend spiegelt sich auch im Kreis Esslingen wider. Mit mehr als 1,6 Millionen Übernachtungen lag der Zuwachs sogar um 5,9 Prozent höher als im Jahr zuvor. Über 800 000 Gäste hatten den Landkreis als Ziel gewählt, was eine Steigerung von 2,4 Prozent bedeutet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen