Schwerpunkte

Nürtingen

Wandern macht Spaß - jetzt auch mit Pass

08.10.2007 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Aktion des Teck-Neuffen-Gaus im Albverein will die Lust an der Bewegung in der freien Natur wecken

Bewegung in frischer Luft, die Schönheit der Heimat genießen, voller Freude etwas für die Gesundheit tun, sich der Bedeutung der Natur bewusst werden: Es gibt eine Menge Gründe, die fürs Wandern sprechen. Ab sofort kommt noch ein neuer dazu: ein Wanderpass, mit dem man auch dokumentieren kann, was man so alles getan hat. Beim Gauwandertag des Teck-Neuffen-Gaus im Schwäbischen Albverein wird er vorgestellt.

Die ersten tausend Exemplare holte Gaunaturschutzwart Richard Haußmann dieser Tage im Hause Senner-Medien in Nürtingen ab. Der Oberboihinger ist der geistige Vater dieser Aktion, und dem passionierten Wanderer war die Idee dazu gekommen, als er die Pilgerpässe sah, dank derer man sich etwa die Etappen auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela bescheinigen lassen kann.

Sie genießen offenkundig große Popularität, und daher sagte sich Haußmann, der schon lange darüber nachdenkt, wie man das Wandern aus dem Mief der Altbackenheit herausholen und bewusst machen kann, welch schönes Hobby dies ist: Das könnten wir doch auch machen!

nFür jeden vollen Pass einen Eintritt in die Therme


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen