Schwerpunkte

Nürtingen

Wandern, genießen und gewinnen

16.08.2007 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei unserer Leserwanderung am Sonntag gibt es viele Attraktionen Führung mit Förster ausgebucht, aber Strecke bestens beschildert

Etwas für die Gesundheit tun, die Natur genießen und in die Heimatgeschichte eintauchen. All das vermag man bei unserer Leserwanderung am Sonntag, 19. August.

Der Wald zwischen Neckar und Albtrauf ist ein wahres Schatzkästlein. Nicht nur wegen des hochwertigen Holzes, das dort wächst, sondern auch wegen der Zeugnisse der Geschichte, die sich dort hinter auf den ersten Blick unscheinbaren Löchern und Hügeln verbergen. Vor 800 Jahren hat es dort geraucht und gestunken wie zur Blüte des Ruhrgebiets, nennt Förster Richard Höhn ein Beispiel dafür.

Was es genau damit auf sich hat, das sei hier natürlich noch nicht verraten. Alle Details erfährt man nämlich bei Richard Höhns Sonderführung, die um 8 Uhr am Waldrand am Ende der Johannes-Vatter-Straße in der Nürtinger Braike startet und zu der man eine spezielle Führungskarte braucht. Die Teilnehmerzahl ist hier nämlich auf 50 Personen begrenzt. Und dieses Kontingent ist schon lange erschöpft. Hier geht also nichts mehr, aber wir haben dafür gesorgt, dass entlang der ganzen Strecke im Wald Tafeln aufgehängt sind, die des Försters Informationen nachvollziehbar machen.

Für alle, die noch mit von der Wanderpartie sein möchten, hier noch einige Informationen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen