Schwerpunkte

Nürtingen

Walter-Zink-Stiftung legt Grundstein für neues Gebäude

05.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Nürtinger Werastraße wird in nächster Zeit ein Haus entstehen, das der Walter-Zink-Stiftung zu den drei Linden unter anderem als Vereinsheim dienen soll. Die Walter-Zink-Stiftung wurde vom Unterensinger Unternehmer Walter Zink im Jahr 2004 ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, das soziale Miteinander zu stärken. Die Stiftung fördert die Altenhilfe vor Ort und ist Träger und Gründungsmitglied von „PateNt – betreutes Wohnen zu Hause“ in Nürtingen. Daneben umfasst der Stiftungszweck die Förderung kultureller Belange, des Umweltschutzes sowie von Jugendhilfeprojekten. Herausragende Maßnahmen sind bisher die Anschaffung neuer Zelte für das Nürtinger Ferienlager und ein alljährlicher Preis für Schüler Nürtinger Hauptschulen für vorbildliches Sozialverhalten und die spezielle Unterstützung von Sozialprojekten der Anna-Haag-Schule in Neckarhausen und der Mörike-Schule in Nürtingen. Das Gebäude, das jetzt in der Werastraße entsteht, dient der Stiftung als Vereinsheim, Teile davon sollen aber auch vermietet werden. Ein großer Raum soll für öffentliche Vorträge und Ausstellungen nutzbar sein. Am vergangenen Donnerstagabend war die Grundsteinlegung, bei der die Vorstände der Stiftung und Bürgermeister Rolf Siebert die Kassette einmauerten (Bild). Sie enthielt die aktuelle Nürtinger Zeitung, das Programm der Druidenloge und einen Satz Münzen. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen