Anzeige

Nürtingen

Waldfriedhof unter Denkmalschutz

08.01.2013, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Anlage soll in der Gesamtstruktur mit den Wegen, Wiesen und Gebäuden erhalten werden

Der alte Teil des Nürtinger Waldfriedhofs, geplant von Gartenarchitekt Otto Valentin, steht seit Ende 2011 unter Denkmalschutz. Unser Foto zeigt im Vordergrund den Flötenspieler beim anonymen Urnengrabfeld auf der Waldwiese hinter der Friedhofskapelle. Foto: ali

NÜRTINGEN. Anfang der 50er-Jahre wurde der Nürtinger Waldfriedhof nach den Plänen von Gartenarchitekt Otto Valentin angelegt und 1952 in Betrieb genommen. Dieser älteste Teil des Friedhofes mit dem schönen Baumbestand, den Grabfeldern, Wegen und den Gebäuden wurde Ende 2011 unter Denkmalschutz gestellt.

Neben der Bedeutung als letzte Ruhestätte ist der Waldfriedhof ein wichtiger Teil des städtischen Grüns, eine Vielzahl an Bäumen prägen ihn. Er ist eine Oase der Ruhe und übernimmt zusätzlich eine wichtige Funktion als Erholungsfläche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Nürtingen