Anzeige

Nürtingen

Wahlen in der Seegrasspinnerei

23.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trägerverein Freies Kinderhaus wählte Zweiten Vorsitzenden

NÜRTINGEN (pm). Am vergangenen Montag fand die Frühjahrs-Mitgliederversammlung des Trägervereins Freies Kinderhaus statt, der der Träger mehrerer Kindertagesstätten, Kinder-Kultur-Werkstatt und Jugendwerkstatt, sowie der Alten Seegrasspinnerei in Nürtingen ist.

Martin Ott, der die letzten sechs Jahre Zweiter Vorsitzender war, trat aus persönlichen Gründen zurück. Einstimmig wurde sein Nachfolger Bernhard Amsberg gewählt. Neben einer formalen Satzungsänderung wurde ausgiebig über das Vorhaben der Stadt Nürtingen diskutiert, die Kindergartengebühren für städtische wie auch freie Träger gleichzuschalten. Wie der Finanzreferent Roger Barleben erläuterte, werden sich für manche Eltern die Gebühren erhöhen, für die meisten jedoch verringern. Dies sei mit einem neuen Vertrag zur Bezuschussung verbunden, der einige Einschränkungen und einen höheren Verwaltungsaufwand mit sich bringe, so der Bericht des Vorsitzenden, Klaus Nägele.

Der Vorstand und die Geschäftsführung wurden beauftragt, die Verhandlungen fortzuführen und dabei ein hohes Augenmerk auf die unternehmerische und pädagogische Freiheit der vereinseigenen Kindertagesstätten zu setzen. Beendet wurde die Mitgliederversammlung mit einer Diskussion über Rechte aus Familienmitgliedschaften und der herzlichen Verabschiedung von Martin Ott.

Nürtingen