Nürtingen

Wahl zum Bürgerausschuss – wie geht das?

26.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 5. Mai wählen die Roßdorfer erstmals eine zehnköpfige Vertretung der Bürgerschaft – 21 Kandidaten stehen zur Wahl

Alle Roßdorfer ab 16 Jahren können wählen gehen. Wahllokale sind im Stephanushaus und in der Bäckerei Veit.  Foto: NZ-Archiv
Alle Roßdorfer ab 16 Jahren können wählen gehen. Wahllokale sind im Stephanushaus und in der Bäckerei Veit. Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN (we). Zum ersten Mal können die Roßdorfer Bürger einen aus zehn Personen bestehenden Bürgerausschuss wählen. 21 Kandidaten haben sich zur Wahl gestellt – das zeigt die Bedeutung, die diese Wahl für das Roßdorf hat. Wählen können alle Personen, die über 16 Jahre alt sind und mindestens seit einem Jahr im Roßdorf wohnen. Also auch Personen, die keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Keiner soll ausgeschlossen werden, jede und jeder soll die Möglichkeit haben, an dem Gemeinschaftsprojekt Roßdorf teilzunehmen.

Erfreulich ist, dass die Kandidaten aus verschiedenen Roßdorfer Milieus stammen. Auch altersmäßig ergibt sich eine große Bandbreite von jungen bis älteren Roßdorfern. Eine gute Mischung aus allen Bevölkerungskreisen war auch ein Anliegen der Vorbereitungsgruppe. Allerdings haben sich nur wenige Frauen zur Kandidatur bereit erklärt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Nürtingen