Anzeige

Nürtingen

Von starken Mädchen und Frauen

01.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Programm der diesjährigen Nürtinger Frauentage befassen sich mit Themen von Politik bis Kunst

Am 8. März ist wieder der internationale Frauentag, an dem daran erinnert werden soll, wie weit der Weg zur Gleichberechtigung noch ist. Rund um diesen Tag gestaltet der Nürtinger Frauenrat immer das Programm seiner Frauentage.

NÜRTINGEN. Los geht es bereits am Freitag, 2. März, mit dem Weltgebetstag der Frauen. In diesem Jahr stehen Frauen aus Surinam im Mittelpunkt. Es gibt dazu einen Gottesdienst um 19.30 Uhr in der katholischen Wendelinskirche in Reudern. Veranstalter ist der evangelische Kirchenbezirk Nürtingen.

Am Samstag, 10. März, findet von 10.30 bis 12 Uhr, auf dem Nürtinger Schillerplatz ein Politiker-Speeddating mit der Gegenwart statt. Politiker stellen sich an den drei „Dating-Tischen“ folgenden Themen: „Vereinbarkeit von Familie und Arbeit“, „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“, „Altersarmut bei Frauen“. Veranstalter ist der Frauenrat Nürtingen

Am Montag, 12. März, heißt es von 14.30 bis 15.30 Uhr in der Nürtinger Stadtbücherei „Du hast die Wahl“. 1918 wurde das Frauenwahlrecht eingeführt. In der Stadtbücherei haben Kinder die Wahl. Beim „Bilderbuch-Slam“ treten drei Buchkandidaten an, die auf besondere Weise vorgestellt werden. Alle Kinder dürfen abstimmen, welches der Bücher über starke Mädchen komplett vorgelesen wird. Veranstalter ist die Stadtbücherei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Nürtingen