Schwerpunkte

Nürtingen

Von der Nobelkarosse bis zum Bulldog

22.08.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Wochenende gaben sich Schlepper, Traktoren, Autos und Motorräder ein Stelldichein beim 9. Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren

Ein knatterndes Geräusch lässt die Besucher aufhorchen. Und schon biegt ein Lanz Bulldog aus dem Jahre 1939 um die Ecke. Im Schlepptau hat er weitere historische Traktoren. Das Knattern der Schlepper war denn auch am Wochenende ein ständiger Begleiter beim 9. Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren. Mit rund 200 Oldtimern und etwas mehr als 2000 Besuchern an beiden Tagen konnte an die Zahlen vom vergangenen Jahr mit 470 Oldtimern und 6500 Besuchern zwar nicht angeknüpft werden. Angesichts der Wetterverhältnisse konnte Jörg Dehlinger vom Freilichtmuseum dennoch ein positives Resümee ziehen: „Mit unserem neuen Konzept sind wir auf dem richtigen Weg.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen