Schwerpunkte

Nürtingen

Vom Phänomen des Todes

17.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationsveranstaltung zur Organspende an der ASS

NÜRTINGEN (pm). Kürzlich fand an der Albert-Schäffle-Schule wieder eine große Informationsveranstaltung zum Thema „Organspende“ statt. Diese Veranstaltung hat bereits eine längere Tradition und wendet sich an alle Schüler und Lehrer. Dabei soll für das Thema sensibilisiert und darüber informiert werden.

Dieses Jahr war der Zeitpunkt besonders aktuell, da sich am Vortag die Parteien des Deutschen Bundestages auf Neuerungen beim Transplantationsgesetz geeinigt hatten, um dem großen Missverhältnis von Spendebereitschaft einerseits und auf ein Organ wartenden Patienten andererseits entgegenzuwirken.

Laut Umfragen sind fast 70 Prozent der Menschen bereit, nach einem Unfalltod Organe oder Gewebe zu spenden, aber nur 20 Prozent haben ihre Entscheidung in einem Spendeausweis dokumentiert. Und rund 12 000 wartenden Patienten stehen in Deutschland jährlich nur rund 4000 Transplantationen gegenüber.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen