Anzeige

Nürtingen

Vom Korn zum Brot: Führung mit Professor Dr. Sneyd

29.07.2015, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NZ-Leseraktion: Morgen zeigt der Experte in Balzholz, wie früher Getreide geerntet wurde und lädt zum Mitmachen ein

Wie wächst unser Brotweizen? Wie hat man ihn früher geerntet, gedroschen und gemahlen? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt Professor Jan Sneyd bei einer Führung, morgen, Donnerstag, 30. Juli, ab 14.30 Uhr, die er exklusiv zum Ferienbeginn für unsere Leserinnen und Leser anbietet.

In diesem Jahr hat Professor Sneyd auf einem Acker von Bauer Schnerring Rotkornweizen gesät. Jetzt knistern die reifen Ähren. Bei der Führung zeigt Professor Dr. Sneyd wie früher mit Sichel oder Sense das Getreide geschnitten und anschließend gedroschen wurde. Kinder und Erwachsene sind zum Mitmachen eingeladen. „Jeder Teilnehmer darf einen schönen Ährenstrauß mitnehmen“, verspricht Sneyd. Außerdem gibt es für jeden Kostproben von Weizenbrot und -brötchen aus dem Bäckerhaus Veit, das sich seit Jahren für die Rekultivierung alter Getreidesorten einsetzt. Das Bempflinger Unternehmen sieht darin einen Beitrag zur Regionalität.

Jan Sneyd hegte und pflegte schon während seiner Zeit als Dozent an der Hochschule in Nürtingen alte Getreide-Landsorten, und die Rettung dieser Sorten hat ihn auch im Ruhestand nicht losgelassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Anzeige

Nürtingen