Schwerpunkte

Nürtingen

„Völlig unverständlich“

28.06.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zizishausens Ortschaftsrat kritisiert Nürtinger Ordnungsamt

NT-ZIZISHAUSEN (ego). Zu Beginn der jüngsten Ortschaftsrat-Sitzung gab Ortsvorsteher Siegfried Hauber bekannt, dass dem Ortschaftsrat Zizishausen für dieses Jahr wieder 6300 Euro zur freien Verfügung stehen. Mit diesem Geld kann der Ortschaftsrat für Zizishausen Dinge kaufen und für den Teilort dienliche Objekte unterstützen. So wurde, als gutes Beispiel, letztes Jahr von diesem Geld eine Aktiv-Box gekauft. Die steht nun allen Vereinsmitgliedern des Kulturausschusses Zizishausen zur Verfügung. Die Aktiv-Box ist eine mobile Verstärkeranlage mit zwei Funk-Mikrofonen, CD/MP3-Player, wetterfest und mit Akku-Betrieb ausgestattet.

Des Weiteren wurden Teilarbeiten für das zweite Urnengemeinschaftsgrab auf dem Friedhof an die Firmen Gartengestaltung Vorbrugg und Blumen-Hoss aus Zizishausen sowie die Firma Grabmale Riehle aus Oberensingen vergeben.

Der Ortschaftsrat möchte die unbefriedigenden Verkehrssituation in der Oberensinger Straße für die Anwohner etwas erträglicher gestalten. Der Maßnahmenkatalog von 2014/15 umfasst: Tempo 30 bis zum Friedhof, beidseitiges Parkverbot zwischen 7 und 19 Uhr und Parken bergseitig zwischen 19 und 7 Uhr, Parklücken vergrößern, Einbau von Verkehrsampeln, die bei Überschreitung von Tempo 30 automatisch auf Rot schalten, zusätzliche gebührenpflichtige Parkplätze, zusätzlich zwei Kurzzeitparkplätze vor der Postfiliale.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen