Anzeige

Nürtingen

Vier Sterne bringen Touristen in die Stadt

16.01.2016, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit der Neckartal-Radweg zur ADFC-Qualitätsradroute aufgewertet wurde, kommen vermehrt Reisende nach Nürtingen

Radler mit Packtaschen gehören im Sommer mittlerweile zum Nürtinger Stadtbild. Viele von ihnen sind unterwegs auf dem Neckartal-Radweg, der Ende 2013 zur ADFC-Qualitätsradroute aufgewertet wurde. In diesem Zuge ist geplant, die Route zu verändern. Das ist mehr, als ein paar neue Wegweiser aufzustellen, klärt die Nürtinger Tourismusbeauftragte Jasmin Kühnle auf.

Eine kleine Änderung am Neckartalradweg wird es in diesem Jahr geben: die Route führt Besucher an die Fischtreppe und eröffnet den Blick auf die Schokoladenseite der Stadt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Schon seit 2008 gibt es Pläne, den Radweg ab der „Neckarau“ auf die rechte Flussseite zu verlegen. Warum stellt man nicht einfach ein paar neue Schilder auf? So einfach ist das nicht, sagt Jasmin Kühnle. Um das begehrte Zertifikat der Qualitätsradroute mit vier Sternen zu bekommen, wurden Punkte vergeben. Viele Punkte gibt es für einen separaten Weg ohne Autoverkehr, Punktabzug gibt es für eine Wegführung entlang viel befahrener Straßen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Nürtingen