Schwerpunkte

Nürtingen

 „Viele bewerben sich  schon im Januar“

25.07.2015 00:00, Von Lisa Martin und Lynn Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

   Wer als Schüler in den Ferien arbeiten möchte, sollte sich frühzeitig    bewerben – Unternehmen mit Schichtbetrieb besonders gefragt

Für Schüler beginnt am Donnerstag die schönste Zeit des Jahres – die Sommerferien. Aber nicht alle liegen für sechs Wochen auf der faulen Haut, sondern bessern ihr Taschengeld mit einem Ferienjob auf. Für die Arbeitsgelegenheiten für Jugendliche gelten dabei besondere arbeitsrechtliche und steuerrechtliche Regelungen.

Eine Ferienarbeiterin bei Greiner Bio-One überprüft, ob die Petrischalen ordnungsgemäß verpackt wurden.  Foto: Greiner Bio-One
Eine Ferienarbeiterin bei Greiner Bio-One überprüft, ob die Petrischalen ordnungsgemäß verpackt wurden. Foto: Greiner Bio-One

NÜRTINGEN. Etwa ein Drittel der deutschen Schüler und 63 Prozent der Studenten arbeiten in den Sommerferien oder in den Semesterferien. Das lohnt sich nicht nur finanziell, sondern erweitert auch den Erfahrungshorizont der Schüler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen