Schwerpunkte

Nürtingen

Vertretung in letzter Minute

05.05.2012 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

An der Bodelschwinghschule für geistig Behinderte fehlen einige Lehrer – Unterrichtsausfall drohte

Für die geistig behinderten Kinder an der Bodelschwinghschule ist nichts selbstverständlich. Deshalb besteht ein großer Teil des Unterrichts darin, den Kindern Fähigkeiten zu vermitteln, die ihnen helfen, den Alltag zu bestehen. Umso schlimmer ist es, wenn der Unterricht an dieser Schule ausfällt – was diese Woche gerade noch abgewendet werden konnte.

NÜRTINGEN. Kurz vor den Feiern zum 40-jährigen Bestehen hat die Bodelschwinghschule mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Risikoschwangerschaften und lange Krankheiten sorgten dafür, dass seit März 80 Lehrerwochenstunden ausfielen. Das entspricht ungefähr dem Deputat von vier Lehrern. Deshalb wollte Schulleiterin Barbara Andreas die Notbremse ziehen und kündigte den Eltern an, ab Mai den Unterricht am Donnerstagnachmittag ausfallen zu lassen. Am Mittwochnachmittag dieser Woche kam Entwarnung: die Bodelschwinghschule bekommt eine Krankheitsvertretung zugeteilt. Damit ist zwar der Unterricht am Donnerstagnachmittag gesichert, zu wenig Lehrer hat die Schule immer noch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen