Schwerpunkte

Nürtingen

Vertrauen in Rechtsstaat schwindet

02.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vertrauen in Rechtsstaat schwindet

Rainer Nübel referierte auf Einladung der SPD im Roten Haus über sein Buch „Anklage unerwünscht“

NÜRTINGEN (we). Rainer Nübel, in Nürtingen auch durch seinen Vortrag im Rahmen der Nürtinger Akzente bestens bekannt, referierte vor zahlreichen Zuhörern in der Buchhandlung im Roten Haus über die Praktiken von Staatsanwaltschaften, die entweder von sich aus oder auf höhere Weisung Gerichtsverfahren gegenüber prominenten Personen einstellen.

Es geht dem Journalisten Rainer Nübel und seinen Mitautoren des Buches „Anklage unerwünscht“ dabei nicht darum, das deutsche Rechtssystem insgesamt in Misskredit zu bringen. Dennoch meint er eine Tendenz zu erkennen, dass das Vertrauen in den Rechtsstaat zu schwinden beginnt. Er selbst habe nicht gedacht, dass die Staatsanwaltschaft in so vielen Fällen ihrer Anklagepflicht nicht nachgekommen sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen