Schwerpunkte

Nürtingen

Vertrag mit dem Sicherheitsdienst wird verlängert

17.05.2013 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt hat mit Security-Einsätzen gute Erfahrungen gemacht – Weniger Ruhestörungen und Vermüllung auf Schulhöfen

NÜRTINGEN. Für die Vertragsverlängerung mit einer Esslinger Security-Firma hat sich der Betriebsausschuss Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft (GWN) am Mittwoch ausgesprochen. Die Mitarbeiter des privaten Sicherheitsdienstes sind von April bis Oktober an Wochenenden in der Innenstadt unterwegs, um nächtlichen Ruhestörern auf Schulhöfen einen Platzverweis zu erteilen.

2012 hat die Stadt beziehungsweise die GWN die Aktion gestartet. Die Einsätze erfolgten schwerpunktmäßig an der Stadthalle K3N sowie auf den Schulhöfen am Max-Planck-Gymnasium, an der Theodor-Eisenlohr-Schule und an den beiden Realschulen. Neu in den Rundgang wird in diesem Jahr auch der Schulhof der Mörikeschule aufgenommen. Nachtwanderer und die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes würden sich inzwischen sehr gut ergänzen, berichtete GWN-Chef Volkmar Klaußer am Mittwoch in der Sitzung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen