Schwerpunkte

Nürtingen

Verkehrskasperle gab 400 Schulanfängern gute Ratschläge mit auf den Schulweg

09.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verkehrskasperle gab 400 Schulanfängern gute Ratschläge mit auf den Schulweg

Proppenvoll war die Nürtinger Stadthalle gestern Nachmittag, als zirka 400 Abc-Schützen mit ihren Eltern und Geschwistern kamen, um die Abenteuer vom Verkehrskasperle mitzuerleben. „Außer dem Lernen in der Schule ist es auch wichtig, sicher dorthin und auch wieder nach Hause zu kommen“, begrüßten Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich und Werberingchef Frieder Henzler die Kinder, die jetzt erstmals auf dem Schulweg aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Bereits am Eingang wartete eine Überraschung: Die Geschäfte des Nürtinger Werberings hatten eine Tasche mit allerlei Schulutensilien vorbereitet: Bleistifte, Buntstifte, Lineale, Radiergummis, ein Spielzeugauto und nicht zuletzt ein Weckle für’s Pausenvesper fanden sich in der Tasche, die jedes Kind bekam. Das Team des Verkehrserziehungsdienstes der Polizeidirektion Esslingen mit Udo Bufler, Sandra Traxler und Peter Sagner (im rechten Bild mit dem Kasperle) hatten eine nagelneue Puppenbühne und auch eine neue Geschichte mit nach Nürtingen gebracht. Der Seppel und die Gretel sind auf dem Weg zur Schule, als Seppel plötzlich eine Abkürzung einschlägt und die Gretel alleine nicht mehr weiter weiß. Da kommt der nette Herr Liebling vorbei, der die Gretel mitnehmen will. Doch die weiß Bescheid, dass man mit Fremden nicht mitgeht. „Recht so“, sagt der freundliche Polizist, der da gerade vorbeikommt, „der Herr Liebling wird schon lange von der Polizei gesucht.“ Stattdessen zeigt der Polizist Gretel den Weg. Danach saust ein Auto um die Ecke, natürlich viel zu schnell. Der Polizist belässt es bei einer Ermahnung für die Fahrerin, bittet aber gleichzeitig alle Autofahrer, auf die Schulkinder Rücksicht zu nehmen und langsam zu fahren. Der größte Teil des Kindertheaters besteht aus Verkehrsprävention, ein kleiner Teil Kriminalprävention schließt sich an. Auch die Nürtinger Zeitung wünscht allen Schulkindern einen gefahrlosen Schulweg. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Nürtingen