Schwerpunkte

Nürtingen

Veranstaltungsreigen zum Reformationsfest

27.10.2017 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Nürtingen sind die Gläubigen am Dienstag, 31. Oktober zum Festgottesdienst mit Landrat Eininger in die Stadtkirche eingeladen

Am 31. Oktober vor 500 Jahren erschütterte Martin Luther den europäischen Kontinent in seinen Grundfesten: er veröffentlichte seine 95 Thesen. In einer bunten Veranstaltungsreihe wird im Lutherjahr auch in Nürtingen an dieses bedeutende Ereignis erinnert. Einer der Höhepunkte ist am Reformationstag der Festgottesdienst in der Stadtkirche mit Landrat Heinz Eininger.

NÜRTINGEN. Schon am Wochenende sind in Nürtingen und auch in weiteren Gemeinden im Kirchenbezirk Veranstaltungen zum Lutherjahr. Die Reihe beginnt mit der Orgelnacht am Samstag, 28. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadtkirche. Gleichzeitig läuft im Nürtinger Kino der Film „Luther“ an. Am Sonntag, 29. Oktober sind im Kirchenbezirk die Gottesdienste auf das Reformationsjubiläum abgestimmt.

Am Montag, 30. Oktober beginnt um 19 Uhr in der Kreuzkirche ein Taizégottsdienst – die Nacht der Lichter. Dazu lädt das Evangelische Jugendwerk ein. Und im Lutherhof ist eine Veranstaltung unter dem Thema „Luther und der Saufteufel“ – wie die Reformation zur Mäßigung des Alkoholkonsums führt. Ein Suchtberater des Kreisdiakonieverbandes stellt die Geschichte des Trinkens dar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen