Schwerpunkte

Nürtingen

Urwald soll auf die Alb zurückkehren

23.07.2007 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Urwald soll auf die Alb zurückkehren

Vortrag im Stadtmuseum Die ersten Kunstwerke der Menschheit

NÜRTINGEN. Wie wird die Schwäbische Alb der Zukunft aussehen? An einer Antwort versuchte sich am Montag im Stadtmuseum Professor Dr. Roman Lenz von der Nürtinger Hochschule in einem Lichtbildervortrag. Seine Ausführungen ließen erkennen, dass sich schon jetzt viele hochkarätige Köpfe über die Zukunft der Alb Gedanken machen. Bei allen Plänen und Initiativen, an denen es nicht fehlt, ist noch manche Frage offen. Ganz gewiss ist, dass die Vergangenheit ärmlich war. Reisebeschreibungen noch des 19. Jahrhunderts sprechen eine überaus deutliche Sprache.

Die unmittelbar anstehende, wichtige und wohl auch interessanteste Frage ist, was mit dem Truppenübungsplatz Münsingen geschehen soll, nachdem die Truppen abgezogen sind. Eine gute Botschaft hatte der Referent mitgebracht. Vorerst geschieht nichts, nichts wird übereilt. Die Wege, die das Militär für seine Zwecke angelegt hat, werden bereits von der Natur wieder zurückerobert. Besitzer der Truppenübungsplatzes ist der Bund, und noch ist nicht bekannt geworden, dass der Bund daran denkt, etwas zu verschenken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit