Nürtingen

Unverpackt-Laden Glas und Beutel in Nürtingen

28.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Vorstand der Genossenschaft, die den Laden künftig betreiben wird: (von links) Miachel Medla, Klaus Seeger und Rena Junginger. Foto: Sandrock
Der Vorstand der Genossenschaft, die den Laden künftig betreiben wird: (von links) Miachel Medla, Klaus Seeger und Rena Junginger. Foto: Sandrock

Bald ist es auch in Nürtingen so weit: Ein Unverpackt-Laden mit dem Namen "Glas und Beutel" eröffnet in der Marktstraße. So kann wer möchte dann auch in Nürtingen beim Einkauf möglichst viel Verpackungsmüll vermeiden. Betrieben wird der Laden von einer Genossenschaft, die bereits über 200 Mitglieder zählt. Informationen zum Laden, dem Konzept, der Eröffnung und mehr finden Sie chronologisch zusammengefasst hier im Artikel, mit vielen Verweisen zu mehr Informationen.

Eröffnungsparty bei Glas und Beutel

Bilder und Eindrücke von der Eröffnungsparty finden Sie <link 2150>in unserer Bilderstrecke</link>.

Bilder und Eindrücke von der Eröffnungsparty finden Sie in unserer Bilderstrecke.

28. Oktober 2019: Offizielle Eröffnung
Am Samstag den 25. Oktober 2019 wurde der Unverpackt-Laden "Glas und Beutel" in Nürtingen offiziell eingeweiht. Auch im gesamten Kreis Esslingen ist er der erste Laden dieser Art. Mehr Inforationen und Bilder von der offiziellen Einweihung finden Sie im Artikel "Glas und Beutel wurde am Samstag offiziell eingeweiht" vom 28. Oktober 2019. Unser Video, das genau erklärt, wie das Einkaufen mit Glas und Beutel funktioniert, finden Sie hier unten im Artikel oder auf unserer Videoseite.

22. Oktober 2019: Es geht los im Unverpacktladen Nürtingen
Jetzt ist es so weit, ab Donnerstag (24. Oktober 2019) startet der reguläre Verkauf im Unverpacktladen Glas und Beutel in Nürtingen. In den vergangenen Tagen durften die Mitglieder der Genossenschaft schon probeeinkaufen, doch jetzt wird es ernst für den ersten wegwerfverpackungsfreien Laden im Landkreis im Esslingen. Lesen Sie mehr über die ersten Tage Probebetrieb, die Eröffnung und die Eröffnungsparty am Samstag (26. Oktober 2019) im Artikel "Verkaufsstart im Nürtinger Unverpacktladen Glas und Beutel" vom 22. Oktober 2019.

Einkaufen ohne Verpackung? Wie das Einkaufen mit Glas und Beutel genau funktioniert erfahren Sie in unserem Video:

4. September 2019: Im Oktober soll Eröffnung sein
Die Macher des Unverpackt-Ladens „Glas und Beutel“ in Nürtingen werkeln fleißig im neuen Verkaufsraum. Im Oktober soll es losgehen. Für die Stammkundschaft haben die Initiatoren bereits gesorgt: Über 200 Mitglieder hat die Genossenschaft, die den Laden künftig betreibt. Die drei Vorsitzenden freuen sich über die gute Resonanz aus der Bevölkerung, es kämen viele spontan vorbei und wollten einen Anteil zeichnen. Lesen Sie mehr zum Fortschritt des Ladens, der Genossenschaft und dem Unverpackt-Konzept im Artikel "Unverpackt-Laden Nürtingen Nachhaltiges in Glas und Beutel" vom 4. September 2019.

13. Juli 2019: Ein Zuhausen für den Unverpackt-Laden in Nürtingen
Die Macher des Unverpackt-Ladens in Nürtingen haben eine weitere Hürde
genommen. Am Sonntag wurde die „Glas und Beutel – Unverpackt Nürtingen“
gegründet. Mit ihrer Genossenschaft wollen die Verantwortlichen nun das Startkapital für ihren Laden einsammeln, der auch von Ehrenamtlichen betrieben werden soll. Der Standort dafür steht schon fest - das Geschäft soll im ehemaligen Samen-Nagel entstehen. Lesen Sie mehr zur Gründung der Genossenschaft, dem Standort des Unverpackt-Ladens und zum Konzept im Artikel "Der Unverpackt-Laden in Nürtingen hat ein Zuhause" vom 13. Juli 2019.

1. Juli 2019: Genossenschaft "Glas und Beutel - Unverpackt Nürtingen"
Die Genossenschaft „Glas und Beutel – Unverpackt Nürtingen“, die den zugehürigen Laden betreiben soll, wurde am 7. Juni 2019 gegründet. In der Genossenschaft kann jeder einen oder mehrere Anteile zeichnen. Mehr Informationen zur Genossenschaft und dem Beitritt finden Sie im Artikel "Unverpackt-Genossenschaft" vom 1. Juli 2019.

18. April 2019: Genossenschaft soll Laden betreiben
Die Eröffnung eines Unverpackt-Ladens in Nürtingen rückt näher. Wie die Initiatoren berichten, soll dazu eine Genossenschaft gegründet und ein Businessplan erstellt werden. Im Herbst könnte dann Eröffnung sein. Beim Sortiment solle laut den Veranstaltern sehr viel Wert auf Regionalität, ökologischen und fairen Anbau sowie Produktion gelegt werden. Lesen Sie mehr zum Fortschritt des Vorhabens, der zu gründenden Genossenschaft und den Planungen bezüglich Lage und Sortiment im Artikel "Gründung eines Unverpackt-Ladens kommt voran" vom 18. April 2019.

1. Dezember 2018: Plastikmüll vermeiden - die Initiative kommt voran, anfangen kann man schon jetzt
Die Bilder von vermüllten Stränden erschrecken. Es ist unser aller Lebensweise, die schuld daran ist, dass Plastik in den entlegensten Winkeln der Erde zu finden ist. Ein Umdenken hat begonnen. Die Initiative für einen Unverpackt-Laden in Nürtingen macht große Fortschritte und die Mitgliederzahl wächst stetig. Bis der Laden seine Türen öffnet gibt es aber schon einige Möglichkeiten, beim Einkaufen Plastikmüll zu vermeiden. Lesen Sie Neues zum Nürtinger Unverpackt-Laden und außerdem, wie es eine Reuderner Familie schafft, Plastik Schritt für Schritt aus ihrem Alltag zu verbannen, im Artikel "Es geht auch ohne" vom 1. Dezember 2018.

7. November 2018: Initiative für Unverpackt-Laden in Nürtingen
Nach dem Vorbild von Städten wie Stuttgart, Reutlingen oder Tübingen soll auch in Nürtingen ein Beitrag zur Müllvermeidung geleistet werden. Auf Einladung des jungen politischen Stammtisches der Nürtinger SPD trafen sich im November 2018 eine Gruppe von 20 Personen, um eine Initiative für einen Unverpackt-Laden in Nürtingen zu gründen. Neben dem großen und wichtigen Umweltfaktor solle laut den Gründern auch Ziel sein, mit dem Laden ein positives Signal zur Belebung der Innenstadt und für alternative Konzepte zu geben. Lesen Sie mehr zur Gründung der Initiative und dem Konzept im Artikel "Unverpackt-Laden-Inititative gegründet" vom 7. November 2018.

Nürtingen