Schwerpunkte

Nürtingen

„Uns ist es nie langweilig geworden“

25.01.2019 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neujahrsempfang des Malteser Hilfsdienstes Neckar-Alb mit Tätigkeitsbericht, Ehrungen und einem Demografie-Vortrag

Auf ein ereignisreiches Jahr 2018 konnte der Bezirksgeschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes Neckar-Alb, Marc Lippe, beim traditionellen Neujahrsempfang zurückblicken. Thaddäus Kunzmann, Demografiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg, hielt einen Festvortrag zum Thema „Demografischer Wandel und seine Herausforderungen“.

Referenten und Geehrte beim Neujahrsempfang der Malteser: (von links) Dr. Carl-Ludwig Graf von Ballestrem (Kreisbeauftragter), Marc Lippe (Bezirksgeschäftsführer), Marian Martin, Dominik Spies, Christoph Eisenlohr (alle zehn Jahre aktive Helfer), Dr. Robert Rudolph (15 Jahre Mitgliedschaft), Kea Edler-Cerny (zehn Jahre aktive Helferin), Christian Spies (neuer Zugführer der Einsatzeinheit 5 im Kat-Schutz LK ES), Thaddäus Kunzmann (Stadtbeauftragter, neuer Stellvertretender Kreisbeauftragter), Susanne Lippe (30 Jahre aktive Helferin) und Landesgeschäftsführer Klaus Weber.  Foto: Fritz
Referenten und Geehrte beim Neujahrsempfang der Malteser: (von links) Dr. Carl-Ludwig Graf von Ballestrem (Kreisbeauftragter), Marc Lippe (Bezirksgeschäftsführer), Marian Martin, Dominik Spies, Christoph Eisenlohr (alle zehn Jahre aktive Helfer), Dr. Robert Rudolph (15 Jahre Mitgliedschaft), Kea Edler-Cerny (zehn Jahre aktive Helferin), Christian Spies (neuer Zugführer der Einsatzeinheit 5 im Kat-Schutz LK ES), Thaddäus Kunzmann (Stadtbeauftragter, neuer Stellvertretender Kreisbeauftragter), Susanne Lippe (30 Jahre aktive Helferin) und Landesgeschäftsführer Klaus Weber. Foto: Fritz

NÜRTINGEN. Carl-Ludwig Graf von Ballestrem, Kreisbeauftragter der Malteser, begrüßte unter den 150 Gästen viele Uniformierte, darunter Vertreter der Polizei, der Feuerwehr, des DRK und des THW. Außerdem Vertreter des Landratsamtes, Stadträte, Ortsvorsteher und die Bürgermeister von Neuffen und Neckartailfingen. „Ich freue mich, dass wir einen kompetenten Stadtbeauftragten haben, der immer einen gesunden Humor bei seiner Arbeit zeigt“, kündigte Ballestrem den Festredner, Thaddäus Kunzmann, an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit