Schwerpunkte

Nürtingen

Ungewöhnliche Klangerlebnisse zum Advent

16.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler der Rudolf-Steiner-Schule mit mutigen Interpretationen

NÜRTINGEN (pm). Die Schüler der Mittel- und Oberstufe der Rudolf-Steiner-Schule Nürtingen boten vor Kurzem einen anspruchsvollen Konzertabend zum Advent.

Bis auf den letzten Platz war der Saal der Waldorfschule gefüllt. Die Chöre und Orchester der Klassen 3 bis 12 boten einen reich gedeckten Tisch an Hörgenüssen. Neben altbekannten Klassikern, sowohl im klassischen als auch im populären Bereich, waren diesmal auch einige ungewohnte Klänge dabei.

Besonders hervorzuheben ist dabei die mutige Interpretation des „Magnificat“ von Arvo Pärt. Das melodisch anspruchsvolle Stück birgt zusätzliche Schwierigkeiten durch das Fehlen von Takten, was sowohl den Chor als auch die Zuhörer herausfordert.

Die Schüler der zwölften Klasse der Steiner-Schule zeigten hier beeindruckendes musikalisches Können und großartige Bühnenpräsenz. Vor der Pause überraschten die Blechbläser und das Schlagzeug der „WalDie-Bigband“ mit zwei fetzigen Liedern, aber auch die Beiträge der einzelnen Klassen und der klassenübergreifenden Ensembles überzeugten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit