Schwerpunkte

Nürtingen

Unfallauto von der Schießbahn geangelt

17.08.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach knapp einer Stunde hatten Kranführer Klaus Epp und seine Kollegen Thomas Erg und Andreas Bauer gestern Vormittag das Auto am Haken. Die Bergung war wider Erwarten problemlos, nur die Stahlseile, mit denen auf der Schießbahn die Zielscheiben bewegt werden und in die das Auto hineinrauschte, zwangen zur Vorsicht. „Die stehen unter großer Spannung, da muss man aufpassen“, sagte Andreas Bauer. Der Besitzer des Pkws, mit dem am Sonntagnachmittag im Nürtinger Stadtteil Roßdorf ein schwerer Verkehrsunfall verursacht wurde, ist von der Polizei ermittelt worden. Ein zunächst nicht bekannter Autofahrer war mit seinem Ford Escort in der Berliner Straße abwärts in Richtung Roßdorfweg unterwegs. Dort kam er ins Schleudern, prallte gegen eine Mauer am linken Fahrbahnrand und kam dann wieder nach rechts. Anschließend fuhr er über einen Gehweg und stürzte danach eine Böschung hinunter. Das Fahrzeug kam nach mehreren Hundert Metern auf der Schießbahn des Schützenvereins zum Stehen. Ein Zeuge hatte dies beobachtet und daraufhin die Polizei verständigt. Vom Fahrer oder sonstigen Insassen fehlte allerdings jede Spur. Im Laufe der Suchmaßnahmen konnte der Besitzer am Sonntagabend in einer Gaststätte in der Max-Eyth-Straße ausfindig gemacht werden. Da der 23-jährige Mann deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Stuttgart zwei Blutproben entnommen. Der leicht verletzte Mann streitet ab, den Unfall verursacht zu haben, bei dem Sachschaden in Höhe von zirka 11 000 Euro entstanden ist. Die Nürtinger Polizei sucht unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 noch Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. lp/Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen