Schwerpunkte

Nürtingen

Umzug, Jubiläum und ein neues Mitarbeiterteam

12.04.2005 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

2004 war für den Verein „Frauen helfen Frauen“ ein Jahr des Umbruchs - Nachsorgende und präventive Aufgaben werden verstärkt

2004 war für den Verein „Frauen helfen Frauen“ ein sehr turbulentes Jahr. Im April wurde das neue Frauenhaus in Kirchheim bezogen, kurz zuvor hat eine neues Mitarbeiterteam seine Arbeit aufgenommen und im Juli feierte der Verein zehnjähriges Bestehen. „Das war ein Jahr des großen Umbruchs“, so Sozialpädagogin Susanne Lorch, die zusammen mit ihren Kolleginnen Renate Dopatka und Irmgard Pfleiderer sowie Christine Schreiter das neue Mitarbeiterteam bildet. Sie stehen nicht nur den Frauenhausbewohnerinnen mit Hilfe und Rat zur Seite, sondern bieten auch Frauen, die in Gewaltbeziehungen leben, aber noch nicht im Frauenhaus aufgenommen werden wollen, externe und telefonische Beratung an.

Zwölf Plätze für vier bis sechs Frauen mit Kindern bietet das neue Frauenhaus, das im Erdgeschoss über eine behindertengerechte Einliegerwohnung verfügt. Die behindertengerechte Wohnung, in deren Aus- und Umbau sehr viele Spenden und Energie geflossen sind, wurde zeitgleich mit dem übrigen Haus bezugsfertig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen