Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtingen: Umweltfreundliches Arbeiten bescheinigt

27.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Die Stadt Nürtingen wurde kürzlich von Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, und der Initiative Pro Recyclingpapier als „recyclingpapierfreundliche Kommune“ ausgezeichnet. Seit November 2020 verwendet die Stadtverwaltung bis auf wenige Ausnahmen ausschließlich Recyclingpapier, das mit dem Umweltzeichen des „Blauen Engels“ versehen ist. Dieses besteht zu 100 Prozent aus Altpapier und garantiert, dass alle Anforderungen an eine ökologische Papierherstellung erfüllt sind. So spart die Produktion rund 60 Prozent Energie und 70 Prozent Wasser im Vergleich zu konventionellem Papier. Damit werden Wälder geschont, CO2-Emissionen eingespart und die Artenvielfalt gestärkt. Nürtingens Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen ist beachtlich: Ungefähr zwei Millionen Blatt Papier verbraucht eine Stadtverwaltung der Größe Nürtingens pro Jahr. Durch die fortschreitende Digitalisierung von Dienstleistungen wird sich diese Zahl künftig zwar weiter verringern. Dennoch bleibt Papier als Kommunikationsmedium weiterhin unverzichtbar. Waltraud Fischer, die im Rathaus für die Beschaffung zuständig ist und die Idee zur nahezu vollständigen Umstellung auf Recyclingpapier hatte, freut sich über die Auszeichnung: „Vielleicht können wir durch diese Auszeichnungen auch Anregungen für andere geben.“ nt

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit