Schwerpunkte

Nürtingen

Umjubelter Unterhalter

18.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-ZIZISHAUSEN (us). Im Jahnsaal der Inselgaststätte hieß Eberhard Musick im Namen des Kulturausschusses die Gäste beim Zizishäuser Seniorennachmittag willkommen. Für Stimmung sorgte Alleinunterhalter Hugo Carrle aus Jesingen.

Wer den Akkordeonspieler und Sänger aus dem Kirchheimer Stadtteil kennt, konnte feststellen, dass er an diesem Nachmittag ganz besonders gut disponiert war. Und so gelang es ihm sehr schnell, die älteren Jahrgänge zum Mitsingen und Schunkeln zu animieren. In einer Verschnaufpause las Ortsvorsteher Siegfried Hauber die schwäbische Humoreske Was tun wir heute? vor, wofür er auch großen Applaus erntete. Gegen Ende des Nachmittags trafen die Mitglieder des gemischten Chors der Sing- und Spielgemeinschaft Liederkranz Zizishausen ein. Unter der Leitung von Chorleiterin Daniela Molerova besangen sie Gottes schöne Welt, den Sonnenschein und die Berge und lobten den Wert treuer Freundschaft, wofür kräftig Beifall geklatscht wurde.

Das Schlusswort leitete Ortsvorsteher Siegfried Hauber mit der Glosse vom Bettler vor der Kirchentür ein. Nach dem gemeinsam gesungenen Lied Kein schöner Land nahm Carrle die dankbare Erwähnung des Schöpfers durch den Ortsvorsteher auf und sang zum Abschluss seines hervorragenden Auftritts Ich bete an die Macht der Liebe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit