Nürtingen

Überwachung rund um die Uhr

23.06.2012 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Klinik-Visite: Fachkräfte mit Zusatzausbildung versorgen die schwerkranken Patienten auf der Intensivstation

„Herr Müller (Name von der Redaktion geändert), hören Sie mich?“ Behutsam nimmt Claudia Besemer die Hand des Patienten und drückt sie ganz vorsichtig. Reglos liegt der ältere Herr im Bett und starrt zur Decke. Eine ganze Reihe medizinischer Geräte stehen hinter dem Krankenbett. Claudia Besemer wirft einen Blick auf die Monitore und wendet sich dem Patienten zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Nürtingen

Immer mehr Menschen obdachlos

Nürtinger Verwaltung legt Zahlen vor – Für nächstes Jahr fehlen 100 Plätze – Gemeinderäte appellieren an Vermieter

Die Zahl derer, die von der Stadt Nürtingen in Unterkünften untergebracht werden müssen, ist weiter steigend. Auch wenn die Stadt in den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen