Schwerpunkte

Nürtingen

Über Wildtiere

23.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Das Thema der Seniorenkreis-Zusammenkunft in Zizishausen lautete zuletzt „Halali – Wildtiere in der Natur“. Margarete Strobel begrüßte die Referentin Silke Hoss von der Jägervereinigung Nürtingen, die Mitarbeiterin im Landesjagdverband und Naturpädagogin ist und seit zehn Jahren einen Jagdschein hat. Nach der Kaffeestunde und dem Jagdlied „Wie lieblich schallt“ berichtete sie über die in unserer Region überschaubaren Jagdreviere. Sie erläuterte, welche Aufgaben Jäger haben.

Bereits heute müssen die Jagdpächter für Wildschäden auf Fluren aufkommen. Die Staupe, eine für Füchse gefährliche Krankheit, wird genauestens beobachtet. Zizishausen blieb bislang davon verschont, für Hunde gilt Impfpflicht, für den Menschen besteht jedoch keine Gefahr. Dann gibt es da noch den Fuchsbandwurm. Silke Hoss empfiehlt, im Wald nur Früchte auf Kniehöhe zu pflücken, die Beeren zu waschen oder zu kochen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen